Contenimento contagio Covid19 - Ministero della Salute
Contenimento contagio Covid19 - Ministero della Salute
Der Volta Tempel - Como

Der Tempio Voltiano (Volta - Tempel)

Der Tempel wurde 1927 aus Anlass des hundertsten Todestages von Alessandro Volta am Ufer des Comer Sees erbaut. Im Innern sind Büsten, Reliefs und Erinnerungsstücke aufbewahrt und ein Besuch in Como ohne Abstecher zum Tempio Voltiano ist praktisch undenkbar.

Entworfen von Federico Frigerio hat er die Form eines neoklassizistischen Tempels mit quadratischem Grundriss und korinthischer Vorhalle (Pronao), in der die Statuen Glaube und Wissenschaft von Carlo und Luigi Rigola stehen. Im Innern befindet sich ein großer runder Raum, der von einer hohen Kuppel überspannt wird.

Der Rundgang im Tempio Voltiano beginnt links neben dem Eingang und folgt über zwei Etagen in chronologischer Reihenfolge den Original-Arbeiten und Befunden von Larios größtem Wissenschaftler, entstanden während eines langen Lebens nicht nur als Forscher, sondern auch als Politiker und Professor; zusätzlich werden zeitgenössische Bilder und Veröffentlichungen gezeigt.

Der Volta Tempel

Viale Marconi - Como - Tel. +39 031 574705.

Geöffnet von Dienstag bis Sonntag: 10:00 bis 18:00 Uhr.

Montags geschlossen und den Tagen 8, 25 und 26. Dezember, 1. und 6. Januar.

Cernobbio

Cernobbio

Cernobbio ist Ausgangspunkt für einen beeindruckenden Ausflug auf der Via dei Monti Lariani, einem Weg zwischen 600 m. und 1200 m. Höhe, der vom C.A.I., (Italienischer Alpinist Club), ausgezeichnet wurde.

Cernobbio

Schifffahrt

Schifffahrt auf dem Comersee

Von der Seenavigation Management werden neben den normalen Kursfahrten auf dem See auch thematisch unterschiedliche Rundfahrten angeboten. Im Programm die Klassische Fahrt nach Bellagio, Abfahrt ab Como und Lecco.

ComerSee Schiffahrt

Blevio

Blevio

Blevio besteht aus sieben Ortsteilen, die auf den Hängen des Berges Boletto bis zum Ufer des Comer Sees verteilt sind. Auf dem Weg, der vom Mezzovico bis zur Kapelle der Muttergottes führt, stossen wir auf den Nairola-Felsen.

Blevio