Kirche Santo Stefano - Menaggio

Die Kirche Santo Stefano in Menaggio

Die Gemeindekirche Santo Stefano steht im Ort Menaggio, dort wo einst die Strasse Regina vorbeiführte, wenige Schritte vom Comer See entfernt. Die Arbeiten beginnen im Jahr 1618 auf den Resten einer ehemaligen römischen Kultstätte, später wird die Fassade zum See hin ausgerichtet. Die Kirche wird durch eine Verlängerung in drei Schiffe und sechs seitliche Kapellen vergrößert, ermöglicht werden die Arbeiten werden durch die Spenden der wohlhabenden Familie Calvi aus Menaggio.

Die Fresken im Innern der Kirche Santo Stefano sind Arbeiten von Luigi Tagliaferri (1841-1927), einen schaffensfreudigen Maler aus einer Künstlerfamilie mit Ursprung im Gebiet von Lecco. Das herausragende Gemälde von Bernardino Luigi (1481-1532), welches die “Madonna mit Kind und Engel” darstellt, befand sich ursprünglich in der Rosenkranz-Kapelle.

In der Folge wurde es dem österreichischen Verwalter Carlo Firmian überlassen - im Tausch gegen den Wechsel der Präfektur von Tremezzo nach Menaggio. Heute ist in der Pfarrgemeinde eine Kopie des berühmten Bildes ausgestellt, das Original befindet sich im Pariser Louvre.

Von bewundernswerter Fertigung sind die vier hölzernen Beichtstühle mit Intarsien aus dem 17. Jahrhundert, sehr wahrscheinlich von dem Holzschnitzer Maggi. Zu erwähnen sind auch das silberne Prozessions-Kreuz aus dem Jahr 1438 und interessante Malereien aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Der Glockenturm wurde im 19. Jahrhundert errichtet, mit quadratischem Grundriss und einer kupfernen Kuppel. Die fünf Glocken wurden 1901 von der angesehenen Firma Giorgio Pruneri angefertigt, höchstwahrscheinlich handelt es sich um das beste C3 am Comer See.

Musso

Musso

Musso ist reich an Geschichte. Im 13. Jahrhundert war das Gebiet Lehngut der Familie Malacrida, welche mit dem Mailänder Fürsten verbündet war. 1522 übernimmt die Medeghino, das Schloss und erweitert die Befestigungsanlagen.

Musso

Schifffahrt

Schifffahrt auf dem Comersee

Von der Seenavigation Management werden neben den normalen Kursfahrten auf dem See auch thematisch unterschiedliche Rundfahrten angeboten. Im Programm die Klassische Fahrt nach Bellagio, Abfahrt ab Como und Lecco.

ComerSee Schiffahrt

Tremezzo

Tremezzo

Die meistbeachtete Villa in Tremezzo ist die Villa Carlotta. Sie steht dem Publikumsverkehr offen und ist von einem wunderbaren Garten im italienischen Stil umgeben, mit einem anmutigen Brunnen gegenüber dem Villeneingang.

Tremezzo